Fashion Member Designer, Fashion Shows und mehr
  • Rockiger Armschmuck: Nieten, Leder und Co.

    0
    scissors
    Mai 28th, 2013fashionvictimSchmuck, Trends

    Rockiger Armschmuck – Accessoires dieser Art sind aus der Fashionwelt gar nicht mehr wegzudenken. Armbänder und Armreifen aus Nieten, Leder & Co. sind nicht nur zu rockigen Bikerstyles kombinierbar, sondern auch zu eleganten Kleidern als gekonnter Stilbruch. Auch unter den Supermodels wird der rockige Style sehr geschätzt. Bestes Beispiel hierfür ist Kate Moss, die als der Rockstar unter den Models gilt. Da ist es klar, dass auch sie ein großer Fan von rockigem Armschmuck ist. Spätestens seit dem verlangen Fashionistas sowohl bei Designern als auch bei Second Hand Shops immer öfter: Leder für den Arm.


    Durch Nieten, Leder & Co. werden hippe Highlights auf Armschmuck gesetzt. Diese rockigen Details wirken gefährlich schön und vielleicht gerade deshalb so sexy.
    Besonders cool an diesem Trend ist, dass die Looks so vielfältig sind. Von lässig über rebellisch bis zu Rock Glam ist alles machbar und erlaubt, solange es elfenhafte Kleider und zarte, mit Rüschen verzierte Oberteile nicht erdrückt. Der Style mit rockigen Armbändern ist edgy, aber trotzdem sexy. Mit Nieten besetzte Armbänder beweisen Stilgefühl und Klasse und werden auch deshalb als Kontrastmittel zum glamourösen Abendkleid immer beliebter. Man muss sich, wenn man Nieten- und Lederarmbänder trägt mit weiterem auffälligem Schmuck nur etwas zurück halten, da es sonst leicht überladen wirken kann.
    Auch Vogue hat gerade eine Strecke zum Thema Punk gemacht, in der die schönsten Leder- und Nietenstücke vorgestellt werden. Vorsicht Suchtalarm!
    Fakt ist, dass die rebellischen Finessen an Armbändern schon lange von der Punkszene auf die Laufstege dieser Welt erhoben wurden. Wenn Sie also noch keinen rockigen Statement-Schmuck haben, dann sollten Sie sich schnell auf den Weg in die Shops machen! Denn darüber spricht gerade die ganze Fashionwelt und das wird noch lange so bleiben!

Comments are closed.