Fashion Member Designer, Fashion Shows und mehr
  • Stella McCartney

    0
    scissors
    Mai 22nd, 2013fashionvictimDesigner, Labels

    Mit London verbindet man nicht nur den Buckingham Palace, Kate & William oder Shopping im Luxuskaufhaus Harrods, sondern auch jede Menge angesagte Designer. Denn nicht umsonst zählt London zu einer der größten Modehauptstädte der Welt. Eine der angesagten Londoner Designer ist Stella McCartney, deren Markenzeichen vor allem elegant geschnittene Couture ist.

    shutterstock_120893272
    Featureflash / Shutterstock.com

    Stella McCartney wurde in London geboren und schloss im Jahr 1995 ihr Studium an der Central St. Martins ab. Seit 2001 besitzt sie ihr eigenes Modehaus, nachdem sie zuvor bereits zum Creative Director der Marke Chloé in Paris ernannt worden war. Mittlerweile verfügt Stella McCartney über insgesamt 21 Läden und ihre Kollektionen werden in über 50 Ländern vertrieben.
    Stella McCartneys großer Erfolg lässt sich vor allem mit dem Stil ihrer Kollektionen erklären, die stets etwas Besonderes sind und sich durch Raffinesse von anderen Marken abgrenzen. So verwendet Stella McCartney, die überzeugte Vegetarierin ist, in ihren Kollektionen weder Leder noch Pelz. Zum anderen zeichnen sich ihre Designs stets durch elegante Schnitte aus, die natürliches Selbstbewusstsein und sexy Weiblichkeit miteinander vereinen. Aufgrund ihres sozialen Engagements erhielt die britische Designerin schon zahlreiche Preise.
    Zusätzlich zu ihren eigenen Kollektionen arbeitet sie seit 2004 mit dem Sportunternehmen adidas zusammen. Im Zuge dieser Zusammenarbeit designt sie unter anderem Sportklamotten für Yoga, Jogging, Tennis, Wintersport, Golf und Joggen.

     
    Stella McCartney designt somit nicht nur elegante, weibliche Kleidung, die jeder Frau einen glamourösen Auftritt ermöglicht, sondern setzt sich auch für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein. In diesem Sinne kann man einen Abend in einem Stella McCartney Cocktaikleid in vollen Zügen genießen.

Comments are closed.